Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich bin ein Schatten.

Das bist auch du!

Ich rechne mit der Zeit.

Und du?

(Spruch unter einer Sonnenuhr)

.

2019

*Titel eines Journals von Peter Handke

HERZLICH WILLKOMMEN ...

ChK 2019ChK 2019... auf meiner Seite für den Frieden! Zur Begrüßung lade ich Dich zu etwas Musik ein, bei der Du ...     ==>

Christoph Köhler

Sprecher, Lyriker, Schauspieler

Verweigerung des Kriegsdienstes (1976)

... gern ein wenig über dieses Zitat reflektieren darfst:

"Allein schon einen Feind sich vorzustellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger)"  Peter Handke

* * * * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *  * * *

Neu auf meinem ->Blog:

KLIMASTREIK, 20. SEPTEMBER 2019

20.9.2019: "KLIMASTREIK"20.9.2019: "KLIMASTREIK"ZUSAMMEN MIT FRIDAYS FOR FUTURE ->AUF DIE STRAẞEN | Klimaschutz jetzt! | Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Jetzt sind ->alle Menschen gefordert.

Der BLOG

KLIMASTREIK, 20. SEPTEMBER 2019

ZUSAMMEN MIT FRIDAYS FOR FUTURE ->AUF DIE STRAẞEN | Klimaschutz jetzt! | Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Jetzt sind alle Menschen gefordert: Als breites zivilgesellschaftliches ->Bündnis rufen wir gemeinsam auf, mit #FridaysForFuture auf die Straße zu gehen – alle zusammen ...

... für das Klima! Die Schüler*innen haben mit ihren Protesten gezeigt, dass sie die Politik unter Zugzwang setzen können. Am 20. September entscheidet die Bundesregierung über die nächsten Schritte in der Klimapolitik. Wenn wir alle zusammenstehen, treiben wir die Regierung zum notwendigen Handeln. | Macht mit: Kommt am 20. September zur ->Demonstration bei Euch vor Ort! | Quelle: Klimastreik

.

  - liebe Blogbesucher: Man kann selbstverständlich viele Fragen zum Thema "Klimawandel  stellen - die notorischen Besserwisser à la "das ist doch gar nicht vom Menschen ausgelöst", oder "Klimaschwankungen gab es schon immer" sollten jedoch in sich gehen und eingehend ihre persönliche Lust hinterfragen, diejenigen zu kritisieren, die sich ernsthaft Sorgen um unseren Planeten und die Menschheit machen. Verantwortungsvoll auf den gefährdeten Organismus Erde zu schauen, ihn als lebenden zweiten Leib zu betrachten in dem der Mensch wohnt, und dem man Schmerzen und Verletzungen zufügen kann, das ist das Gebot der Stunde. Wer die klimatischen Zeichen der Zeit  kaltschnäuzig leugnet, vergeht sich an Erde und Mensch. Diese Haltung aber wird auf sie und ihn selbst zurückfallen.

.

Datenschutz: www.klima-streik.org/datenschutz

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

ARTE PHILOSOPHIE

In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)>>Antisemitismus, ein ganz gewöhnlicher Hass?<< | Was sind die Ursachen für Antisemitismus? Beruht Antisemitismus – wie andere Formen von Rassismus – auf der Angst vor dem Anderen, oder schwingt auch Selbsthass darin mit, sprich ...

... Hass gegen unsere eigene, offene Gesellschaft? Ist dieser Hass im Laufe der Geschichte entstanden oder liegen seine Wurzeln in der Bibel? Und: Worauf lassen wir uns ein, wenn wir Antisemitismus begreifen wollen? - Zu Gast in dieser Sendung ist Delphine Horvilleur. Sie ist Rabbinerin. Ihr neuestes Buch ist unter dem Titel „Réflexions sur la question antisémite“ erschienen. Marie-Anne Matard-Bonucci ist promovierte Historikerin. Ihr jüngstes Werk („Totalitarisme fasciste“) ist dem faschistischen Totalitarismus gewidmet. | Quelle: arte

.

   - liebe Blogbesucher: In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. - Interesse an meiner Stimme? Ich leihe sie auch für andere Zwecke aus, wenn sie Sinn machen und Niveau haben. (Ich arbeite übrigens mit professionellen Tonstudios u. a. in Karlsruhe & Baden Baden zusammen) ->Kontakt

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

JEREMY BRETT... 12.SEP. 1995  Der 24. Geburtstag im Geiste

Jeremy Brett reading poetry of Sir Philip Sidney (1554-1586)

   - liebe Blogbesucher:  Jeremy Brett war ein begnadeter Schauspieler - unvergessen und m. E. nach wie vor unübertroffen war seine Verkörperung von Sherlock Holmes nach A. C. Doyle - während elf Jahren in zahlreichen Staffeln von der BBC erstklassig verfilmt. (Auf youtube finden sich nahezu alle Folgen)

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

LOTWÜRFE - JOURNAL

"Die Konsequenz des durch das Irdische hindurch schauenden Blicks."

Was ist die "Konsequenz"? Sie ist das Nicht-Mehr-Lassen, das regelmäßige Gebet, das liebevolle Immerzu-man-selbst-bleiben, das Sich-selbst-Mutter-Sein.

Was ist "das Irdische"? Es ist der Stoff, das Stoffliche, die ...

... Erscheinung, das Erscheinen, das Material; es ist die Lust, der Lustgenuss, jegliche Sinnen-Botschaft die an mein "Ich bin" ergeht. Es ist das Aushalten der Begegnung von Feuer und Wasser, von Luft und Erde; es ist auch das Begraben und das Grab selbst und das Pflegen des Grabes; es ist höchstmögliche Lern-Chance eben dieser Kraft der Konsequenz. (Wie bezeichnend, daß das Kind, neben der umfassenden Liebe, diese Qualität der Konsequenz als eine der Haupt-Welt-Gegebenheiten zu Beginn seiner Erden-Bahn erleben will!)

Was ist "der hindurch schauende Blick"? Es ist der das Phänomenale erkennende Blick. Es ist der Blick, der sich nicht fangen läßt. Es ist der aufs Wirkliche schauende Blick, das aber heißt, es ist der auf das Dahinterstehende schauende Blick. Es ist der geklärte und damit klare Blick. Gleichwohl ist es der milde Blick, der geläuterte Blick. Es ist der niemals fanatische Blick. Es ist der ungefühlige Blick. Es ist der frische, aber nie kalte Blick. Es ist der Blick jenseits von Schmerz und Enttäuschung. Es ist, in letzter Konsequenz, der Blick Gottes - wie auch der Blick des bildenden Künstlers auf sein Kunstwerk, der Blick des Erziehenden auf das ihm anvertraute Wesen. (Früher war es der Blick des Herrschers auf sein Reich am Morgen) Es ist der Blick, der dem Blickenden die wahre Geschichte über das Angeblickte erzählt. Es ist der Blick, der sich selbst zum Ausdruck bringt.

"Die Konsequenz

des durch das Irdische

hindurch schauenden Blicks."

.

ChK - Jan. 2007, "LOTWÜRFE", Journal

. . .

Bei Interesse an einer Lesung aus meinen Texten ->Kontakt

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

AUTO & SUV

Das sogenannte Sport Utility Vehicle, oder SUV, ist m. E. generell inakzeptabel (ChK)Das sogenannte Sport Utility Vehicle, oder SUV, ist m. E. generell inakzeptabel (ChK)Obergrenze für große SUV in den Innenstädten

Schwere Sportgeländewagen raus aus den Innenstädten? Der furchtbare Berliner Unfall mit einem solchen PS-starken Auto hat die Debatte angefacht. | "Wir brauchen eine Obergrenze

für große SUV in den Innenstädten." (Oliver Krischer, Grüne) In diesem Jahr würden nach Branchenschätzungen erstmals über eine Million der geländegängigen Limousinen - sogenannte Sport Utility Vehicle (SUV) - in Deutschland neu zugelassen, schreibt der "Tagesspiegel". Der Marktanteil werde auf rund ein Drittel steigen. Krischer: "Die Autos brauchen immer breitere Parkplätze in Städten, wo der Raum immer knapper wird. Sie sind eine Gefahr gerade für Fußgänger und Radfahrer." ... | Quelle: web.de

.

   - liebe Blogbesucher: Schon seit Langem empfinde ich das Auto ganz generell als extreme Belästigung, d. h. als permanente Einschränkung meiner Lebensqualität, und als Bedrohung meiner Gesundheit. Ich besitze schon längst keines mehr, und habe mein Leben danach eingerichtet - das geht ganz prima. Die immer weiter schreitende exzessive Entwicklung dieses Fetischs namens Auto, die dazu geführt hat, dass wir alle in einer uns komplett dominierenden  "Autowelt" leben, muss dringend umgekehrt werden - radikal umgekehrt. Die zunehmende Seuche der privaten SUV-Nutzung ist nur ein weiterer perverser Auswuchs dieses Auto-Problems. - Besitzt Ihr noch ein eigenes? Und falls ja, weshalb?! (Motive hinterfragen!)

.

Datenschutz:  web.de/datenschutz/

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

ARTE PHILOSOPHIE

In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)>>Der Tod findet nicht statt<< | Warum verdrängt der Mensch Zeit seines Lebens den Tod? Weshalb können wir unsere Augen vor der eigenen Endlichkeit verschließen? Wird die Verneinung des Todes Realität durch den ...

... Transhumanismus, durch IT- und Neuroscience-Technologie? Halten diese Technologien ihr Versprechen, den Menschen von den Grenzen seiner körperlichen Hülle zu befreien? | Quelle: arte

.

   - liebe Blogbesucher: In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. - Bei Interesse an meiner Stimme: Ich leihe sie auch für andere Zwecke aus, wenn sie Sinn machen und Niveau haben. (Ich arbeite übrigens mit professionellen Tonstudios u. a. in Karlsruhe & Baden Baden zusammen) ->Kontakt

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

KLIMASTREIK, 20.9.2019

Klimakrise: Und Du besitzt ein eignes Auto? lebst in einer 95qm-Wohnung? reist per Flieger? Das mußt Du mir verdammt gut begründenKlimakrise: Und Du besitzt ein eignes Auto? lebst in einer 95qm-Wohnung? reist per Flieger? Das mußt Du mir verdammt gut begründenZusammen mit Fridays for Future ->auf die Straße!

#Klimastreik am 20.September bei Dir vor Ort!

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture

für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise.

Mach mit: Komm am 20.September zur Demonstration bei Dir ->vor Ort! Gemeinsam fordern wir: Klimaschutz jetzt! | Quelle: klima-streik.org

.

   - liebe Blogbesucher: Ich bin durchaus der Ansicht, es braucht dringend große Worte und große Aktionen, was die klimatische Weltlage angeht. ABER: Es braucht ebenso die kleinen Taten und das tägliche konkret-achtsame Verhalten von jederfrau und -mann. - Was mich betrifft: Ich habe mich für eine Lebensführung des achtsamen Verzichts entschieden, d. h. seit Jahren verringere ich geduldig mein materielles "Haben-Wollen": Ich besitze kein Auto - ich nutze das gleiche Notebook und Smartphone seit 10 Jahren - ich lebe in einer (sehr) kleinen Wohnung - ich mache grundsätzlich keine Flugreisen - ich be-denke bei jedem Kauf, WAS ich da erwerbe - ich halte tagtäglich mein Bewußtsein wach "Was brauche ich WIRKLICH? Was tue ich heute der Erde Gutes, womit schade ich ihr, und damit mir?"... so etwa lautet meine (all)tägliche Formel der Kontemplation. Und: Ich bin sehr glücklich auf diesem eingeschlagenen Weg, denn er ist enorm gewinnbringend für meinen inneren Menschen. ->Kontakt

In meinem Wohnort Karlsruhe wird am Friedrichsplatz demonstriert werden - 20.9. 11 Uhr

.

Datenschutz:  www.klima-streik.org/datenschutz

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

ARTE PHILOSOPHIE

In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)>>Kann Gewalt legitim sein?<< | Wie legitim ist die Gewalt eines Volkes, das gegen ein totalitäres Regime aufbegehrt? Heiligt der Zweck bisweilen die Mittel? Ist nur eine Gesellschaft der Chancengleichheit eine gewaltfreie ...

... Gesellschaft? Und führt der Weg dorthin zwangsläufig über Gewalt? Vor dem Hintergrund der Gelbwestenbewegung und exzessiver Polizeigewalt in Frankreich führt Raphael Enthoven ein angeregtes, bisweilen kontroverses Gespräch über die Fragen von Demokratie und Gewaltausübung mit seinen beiden Gästen: Manuel Cervera-Marzal ist Forschungsbeauftragter an der Universität Lüttich und Mitglied des südfranzösischen Forschungsnetzwerkes LabexMed; Vanessa Codaccioni ist Historikerin, Politikwissenschaftlerin und Dozentin an der Universität Paris VIII.  | Quelle: arte

.

   - liebe Blogbesucher: In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. - Bei Interesse an meiner Stimme... ich leihe sie auch für andere Zwecke aus, wenn sie Sinn machen und Niveau haben. (Ich arbeite übrigens mit professionellen Tonstudios u. a. in Karlsruhe & Baden Baden zusammen) ->Kontakt

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

ICAN International Campaign to Abolish Nuclear weapons | Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen

ICANICANDie Atommächte rüsten auf, doch es gibt auch gute Nachrichten: Das internationale Atomwaffenverbot, von der großen Mehrheit der Staaten beschlossen, kommt seinem Inkrafttreten immer näher. Vorgestern (29.Aug.), am Internationalen Tag gegen Atomtests, hat mit

Kasachstan das 26. Land das Abkommen ratifiziert – damit ist über die Hälfte der notwendigen Staaten erreicht!

Und auch in Deutschland tut sich etwas: Rheinland-Pfalz fordert als erstes Flächenbundesland die Bundesregierung auf, dem Atomwaffenverbot endlich beizutreten. Auf Initiative von ICAN hat der Landtag mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP den Antrag angenommen. Der Beschluss ist auch deshalb wichtig, weil in Rheinland-Pfalz noch immer US-amerikanische Atombomben lagern, die sogar noch modernisiert werden sollen. | Quelle: ICAN

.

Datenschutz:  www.icanw.de/datenschutz/

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

ARTE PHILOSOPHIE

In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. (ChK)>>Volksinitiative - Ja oder Nein?<< | Welchen Sinn haben Volksinitiativen? Gibt sich eine direkt vom Volk gewählte Regierung mehr Mühe, dem Willen der Bürger zu entsprechen? Oder wird sie ständig mit falschen Versprechungen um die ...

... Gunst des Volkes werben, und darüber das Allgemeinwohl vergessen? Und: wie kann partizipative Demokratie attraktiv gestaltet werden? | Quelle: arte

.

   - liebe Blogbesucher: In dieser arte-Reihe leihe ich meine Stimme dem Gastgeber der Sendung, Raphael Enthoven. - Bei Interesse an meiner Stimme... ich leihe sie auch für andere Zwecke aus, wenn sie Sinn machen und Niveau haben. (Ich arbeite übrigens mit professionellen Tonstudios u. a. in Karlsruhe & Baden Baden zusammen) ->Kontakt

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

GEDENKEN AN BRUNO GANZ:

>>Der Himmel über Berlin<< | Mit Bruno Ganz, Otto Sander, Solveig Dommartin | Regie: Wim Wenders | Deutschland 1987 | Die Engel Damiel und Cassiel wandern durch das geteilte Berlin, beobachten die Menschen und lauschen ihren Gedanken. Als Damiel sich in die Trapezkünstlerin Marion verliebt, erwächst in ihm das Verlangen, selbst Mensch zu ...

... werden. Er gibt seine Unsterblichkeit auf, um das zu erleben, was Engeln vorenthalten bleibt: die irdische Existenz und die sinnliche Erfahrung des Menschseins.

. . .

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

CH. KÖHLER - LYRIK

   Assoziativ

Manchesmal denke ich, dass die Steckdosen Eingänge nach drüben sind - ich bräuchte nur meine beiden Zeigefinger hineinzustecken und schwupps... denke ich.

Manchesmal denke ich, daß ich mich gerne ausknipsen würde, ...

... aber trotzdem danach weiterhin gerne vorhanden sein würde.

Manchesmal denke ich, daß ich jetzt denken müßte: Das kann nicht sein.
Manchesmal denke ich rein sexuell.
Manchesmal denke ich rein und frei wie das Licht.
Manchesmal denke ich, dass die Leute sich zum Jahreswechsel gegenseitig Gesundheit wünschen, weil sie selbst gesund bleiben möchten.
Manchesmal denke ich, ich hätte gerne eine wunderschöne Handschrift.
Manchesmal denke ich, Zeit ist ein Schichtenphänomen.
Manchesmal denke ich, ich stelle etwas dar.
Manchesmal denke ich: Wann ist denn dieser Kuli endlich leer?!
Manchesmal denke ich mit etwas Neid an das Leben anderer.
Manchesmal denke ich, daß ich nur träume.
Manchesmal denke ich noch lange an einen nächtlichen Traum.
Manchesmal denke ich mit Genugtuung an die Renaissance der Kuriere in der Stadt, die Botschaften mit dem Fahrrad vom Absender zum Empfänger bringen.
Manchesmal denke ich allen Ernstes, daß ich niemals sterben werde.

.

Jan. 2007, "LOTWÜRFE", Journal

. . .

Interesse an einer Lesung aus meinen Texten? ->Kontakt

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

RUDOLF STEINER VOR 100 JAHREN ... 11.AUG. 1919

>>Das ist eben gerade dieses eigentümliche, daß die Menschen in der heutigen Gescheitheit kommen und sagen: "... die unsterbliche Seele läßt sich vergleichen mit dem Schmetterling, der aus der Puppe herausfliegt, ... wir wissen selbstverständlich, daß

das ein Bild ist, das wir gemacht haben; wir sind hinaus über dasjenige, was ein solches Bild enthält ... wir selber glauben nicht daran." - ...  Dasjenige, was aus der Puppe auskriecht und in dem Schmetterling vorliegt, ist wirklich ein von der göttlichen Weltordnung in die Naturordnung hineingestelltes Bild für die Unsterblichkeit der Seele. Und es gäbe den Schmetterling nicht, der aus der Puppe auskriecht, wenn es nicht eine unsterbliche Seele gäbe. Denn es kann nicht ein Bild geben - und das ist ein Bild -, wenn nicht die Wahrheit zugrunde liegt dem Bilde.<<

in "Die Erziehungsfrage als soziale Frage" (GA 296)

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

LOTWÜRFE - JOURNAL

Fahr hin, verstrichne Zeit – sei unkorrigierbar –
nur irgendwann zeig mir dein Bild und mach mich
weinen, was ich dir angetan, mach mich wünschen,
ins Feuer zu springen zur großen Reinigung.

ChK - Dez. 2006, "LOTWÜRFE", Journal

. . .

Bei Interesse an einer Lesung aus meinen Texten ->Kontakt

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

RUDOLF STEINER VOR 100 JAHREN ... 10.AUG. 1919

>>Wer denkt denn heute daran, daß der Stundenplan der Mord ist der wirklichen Erziehung des Menschen? Es gibt Leute, die denken in dieser Richtung so, daß man sagen möchte: Die Welt steht auf dem Kopf, und man muß sie wieder auf die Beine stellen; ... Man soll sich nur vorstellen, was das für ein

ungeheures Kaleidoskop gibt, hintereinander: Religion, Rechnen, Geographie, Zeichnen, Singen! Da drinnen - im Kopfe - schaut es dann aus, wie wenn die Steine in einem Kaleidoskop durcheinander geworfen sind; nur für die Außenwelt «schaut es nach was aus», denn es ist da nicht der geringste Zusammenhang.<<

in "Die Erziehungsfrage als soziale Frage" (GA 296)

.

.

............................................

...............................................................................

.....................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

JOACHIM RINGELNATZ ... *7.AUG. 1883  Der 136. Geburtstag

   Morgenwonne

Ich bin so knallvergnügt erwacht.
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.
...

... Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
Und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
Betiteln mich „Euer Gnaden“.

Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.

. . .  . . .  . . .

   An M.

Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und verstehst –
Weißt du wohl, wie heiß du oft mich rührst?

Wenn ich tot bin darfst du gar nicht trauern.
Meine Liebe wird mich überdauern

Und in fremden Kleidern dir begegnen
Und dich segnen.

Lebe, lache gut!
Mache deine Sache gut!

Gesprochen: ChK 2019

. . .

Interesse an einer Lesung aus Ringelnatz' Texten? ->Kontakt

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

ERNST JANDL ... *1.AUG. 1925  Der 94. Geburtstag

   Von Zeiten

Sein das heuten tag sein es ein scheißen tag
sein das gestern tag sein es gewesen ein scheißen tag ebenfalz
kommen das morgen tag sein es werden ein scheißentag ebenfalz
und so es sein aufbauen sich der scheißen woch ...

... und aus dem scheißen woch und dem scheißen woch

so es sein aufbauen sich der scheißen april

und es sein anhängen sich der scheißen mai

und es sein anhängen sich der scheißen juni scheißen

juli august etten zetteren

so es sein aufbauen sich der scheißen jahr

und auf allen vieren der scheißen schalten jahr

und haben jeden der scheißen jahr darauf einen nummeron

neunzehnscheißhundertsiebenundsiebzigscheiß

scheißneunzehnhundertscheißachtundscheißsiebzigscheiß

so es sein aufbauen sich der scheißen leben

schrittenweizen hären von den den geburten

und sein es doch wahrlich zum tot-scheißen

.

. . .

Interesse an einer Lesung aus Jandls Texten? ->Kontakt

.

Datenschutz youtube:  policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

MICHAIL LERMONTOW ... 27.JUL. 1841  Der 178. Geburtstag im Geiste

   Strophen

Einsam tret ich auf den Weg, den leeren,
Der durch Nebel leise schimmernd bricht;
Seh die Leere still mit Gott verkehren
Und wie jeder Stern mit Sternen spricht. ...

... Feierliches Wunder: hingeruhte
Erde in der Himmel Herrlichkeit...
Ach, warum ist mir so schwer zumute?
Was erwart ich denn? Was tut mir leid?

Nichts hab ich vom Leben zu verlangen
Und Vergangenes bereu ich nicht:
Freiheit soll und Friede mich umfangen
Im Vergessen, das der Schlaf verspricht.

Aber nicht der kalte Schlaf im Grabe.
Schlafen möcht ich so jahrhundertlang,
Dass ich alle Kräfte in mir habe
Und in ruhiger Brust des Atems Gang.

Dass mir Tag und Nacht die süße, kühne
Stimme sänge, die aus Liebe steigt,
Und ich wüsste, wie die immergrüne
Eiche flüstert, düster hergeneigt.

.

(aus dem Russischen von Rainer Maria Rilke)

Gesprochen: ChK 2019

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

PREISGEKRÖNTE FILMINSTALLATION

Cate Blanchett in "Manifesto"Cate Blanchett in "Manifesto">>Manifesto<< | In der vielfach ausgezeichneten BR-Koproduktion ist die zweifache Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett in zwölf Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts

behandeln. Die dreizehnteilige Filminstallation "Manifesto" des in Berlin lebenden Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt (*1965 in München) ist eine Hommage an die poetische Sprengkraft der großen Künstlermanifeste der letzten hundert Jahre. | Quelle: BR

   - liebe Blogbesucher:  Ein m. E. sensationeller Film höchster Qualität und höchsten Anspruchs... allem voran das enorme Können von Cate Blanchett; sie liefert hier ein schauspielerisches Meisterstück verblüffendster Verwandlungskunst ab. Jeder der mit Fragen umgeht an das was Kunst will und kann und ist, wird aus diesem wunderbaren Film reichlich Anregungen mitnehmen - inhaltlich wie ästhetisch - und ihn immer wieder anschauen.

.

Datenschutz: www.br.de/mediathek/datenschutz

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

ANDREAS GRYPHIUS ... 16.JUL. 1664  Der 355. Geburtstag im Geiste

   Abend

Der schnelle Tag ist hin, die Nacht schwingt ihre Fahn
Und führt die Sternen auf. Der Menschen müde Scharen
Verlassen Feld und Werk; wo Tier und Vögel waren
Traurt itzt die Einsamkeit. Wie ist die Zeit vertan! ...

... Der Port naht mehr und mehr sich zu der Glieder Kahn.
Gleich wie dies Licht verfiel, so wird in wenig Jahren
Ich, du und was man hat, und was man sieht hinfahren.
Dies Leben kömmt mir vor als eine Renne-Bahn.

Lass höchster Gott mich doch nicht auf dem Laufplatz gleiten,
Lass mich nicht Ach, nicht Pracht, nicht Lust, nicht Angst verleiten!
Dein ewig-heller Glanz sei vor und neben mir,

Lass, wenn der müde Leib erschläfft, die Seele wachen
Und wenn der letzte Tag wird mit mir Abend machen,
So reiß mich aus dem Tal der Finsternis zu dir.

. . .

Thränen in schwerer Kranckheit

Mir ist ich weis nicht wie, ich seuffze für und für.
Ich weine Tag und Nacht, ich sitz in tausend Schmertzen;
Und tausend fürcht ich noch, die Krafft in meinem Hertzen
Verschwindt, der Geist verschmacht, die Hände sincken mir.

Die Wangen werden bleich, der schönen Augen Zier
Vergeht, gleich als der Schein der schon verbrandten Kertzen.
Die Seele wird bestürmt gleich wie die See im Mertzen.
Was ist dis Leben doch, was sindt wir, ich und ihr?

Was bilden wir uns ein! was wündschen wir zu haben?
Itzt sindt wir hoch und groß, und morgen schon vergraben:
Itz Blumen, morgen Kot, wir sindt ein Windt, ein Schaum,

Ein Nebel, eine Bach, ein Reiff, ein Tau' ein Schaten.
Itz was und morgen nichts, und was sind unser Thaten?
Als ein mit herber Angst durchaus vermischter Traum.

Gesprochen: ChK 2019

.

.

............................................

...............................................................................

.............................................................................................................................

.

.

FABIAN SCHMIDT, DER ABGRUND AN BOSHEIT

"Homöopathie muss geächtet werden!" Fabian Schmidt - in wessen Auftrag schreibt der Mann?"Homöopathie muss geächtet werden!" Fabian Schmidt - in wessen Auftrag schreibt der Mann?Deutsche Welle | Wissenschaft | Kommentar: >>Schluss mit dem Homöopathie-Hokuspokus<<  |  In Frankreich wurde entschieden, dass Patienten zukünftig homöopathische Mittel selbst zahlen müssen. Auch in Deutschland ist eine