Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

.

Allein schon einen Feind sich vorzustellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger)

Peter Handke

"Allein schon einen Feind sich vorzu-stellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger)" - Peter Handke"Allein schon einen Feind sich vorzu-stellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger)" - Peter Handke So sei verflucht der Krieg! Verflucht das Werk der Waffen! / Es hat der Weise nichts mit ihrem Wahn zu schaffen.

Li Tai-Pe

So sei verflucht der Krieg! Verflucht das Werk der Waffen! / Es hat der Weise nichts mit ihrem Wahn zu schaffen. - Li Tai-PeSo sei verflucht der Krieg! Verflucht das Werk der Waffen! / Es hat der Weise nichts mit ihrem Wahn zu schaffen. - Li Tai-Pe

.

Liebe BesucherInnen des "Gewichts der Welt"

ZIELZIEL

   Die chronologische Form des Blogs  hat sich bewährt, d. h. ich möchte von all dem etwas teilen, das mich gerade bewegt, und das mir mitzuteilen wichtig erscheint. Zudem gibts hier  +meine Lyrik, +meine Vita, +meine Tätigkeiten, +meinen Vater, und einiges zur tiefgreifenden Corona-Krise

   Im Blog finden sich Gedanken die ich mir zum 'Gewicht der Welt' mache, ggf. auch meine persönliche Meinung in Form von Kommentaren. Auch finden sich Hinweise zu Themen oder Ereignissen, die mir wichtig und beachtenswert erscheinen, wobei ich mich neben der Corona-P(l)andemie auf das Feld der Friedensarbeit, d. h. auf die Bedrohung durch die weltweite ungehemmte militärische Hochrüstung verlegen möchte - als Kriegsdienstverweigerer liegt dies nahe. (Seinerzeit, BRD 1976, mußte ich noch vor einer "Kommission" begründen, weshalb ich keine Menschen töten, kein wertvolles Gut zerstören, und nicht an Überfällen auf andere Nationen teilnehmen möchte - man stelle sich dies vor!) Erst heute, mit über 60 Jahren, geht mir in ganzer Tragweite auf, wie überlebensnotwendig Wolfgang Borcherts "SAG NEIN!" (zu Militär, Aufrüstung, Waffenhandel, zu Manövern und Kriegsgebaren)  für die Menschheit ist. Die Ukraine-Rußland-Krise hat uns nun brutal in diese Thematik gestürzt. Sucht im Netz nach Borcherts legendären Text! - Als unbedingt ergänzenden zweiten Pol meiner Posts, finden sich Zitate aus dem Vortragswerk des frühen unermüdlichen "Friedensarbeiters" Rudolf Steiner, für den der I. Weltkrieg 1914-18 das unerträglichste Unglück der Menschheit bedeutete, das damals denkbar war - aus dessen Asche sich dafür aber, dank seiner Energie und Weitsicht, wie ein Phönix die prächtige Bewegung der Waldorfpädagogik (und noch zahlreiche weitere) erhob, die heute, friedenstiftend, weltweite Verbreitung gefunden hat.

Ich freue mich über Besuche hier und hoffe, daß mein Blog  Interesse weckt und Anstöße gibt.

Christoph Köhler - Juni 2019

v

Zu meinen Gedanken - generell:

   Das eigene Tun, d. h. die Gesamtheit der eigenen Lebensführung betrachte man doch einmal als das Bestreben, Gesichtspunkte des Künstlerischen in sein tägliches Leben zu integrieren: Das Leben als Kunstprojekt - jedoch in ganz und gar unspektakulärer Art und Weise verstanden. (Denn 'Kunstprojekt' bedeutet nicht, dass man gleich den Eiffelturm in Folie verpacken, oder sich einen Tag lang in NATO-Stacheldraht einwickeln muss.) Unspektakulär auch insofern, als das Prinzip des Künstlerischen, mit dem jedermensch sein Leben schrittweise durchdringen kann, ein Element umfassender Befriedung bedeutet. Da das gelebte Prinzip des Künstlerischen Belebung, Aufbau und Heilung bewirkt, vermag es all jene Wirkungen von Schwächung, Kränkung und Zerstörung, die unsere Lebensumfelder permanent gefährden, zurückzudrängen und einzuhegen. Das Prinzip des Künstlerischen wird natürlich keine irdisch-paradiesischen Verhältnisse herstellen, die kann es nicht geben, doch es möchte - und dies kann es! - immer erneut ausbalancieren, was im Menschen und im menschlichen Zusammenleben in Schieflage gerät oder bereits geraten ist, und Störung oder Gefahr bedeutet. Dies gilt für das intim Kleine wie das global Große. - Das Prinzip des Künstlerischen: Es hat mit Wahrnehmung, Regsamkeit, Achtsamkeit, mit Phantasie und Empathie zu tun, auch mit Stärke und Schwäche, mit Sympathie und Antipathie, mit Kälte und Wärme - und mit Atem, sprich mit dauernder Umwandlung. Hierüber sollte jedermensch unbeirrt einen eigenen 'Forschungsweg' einschlagen, um das Prinzip des Künstlerischen versuchen aufzuspüren und für sich zu entdecken. Dies kann gelingen, wenn man sich geduldig mit der Natur und den Künsten beschäftigt, d. h. sich offen, neugierig und staunend auf sie einläßt. Und ein Letztes: Das Prinzip des Künstlerischen ist ein Schlüssel zum Frieden.

ChK 2019

. . .

Ich bin ein Schatten. Das bist auch du! Ich rechne mit der Zeit. Und du?Ich bin ein Schatten. Das bist auch du! Ich rechne mit der Zeit. Und du?

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog!

   Ich wünsche allen friedlichen Menschen, die einander versuchen zu verstehen und zu akzeptieren, Mut und Kraft für das Jahr 2023. - Ich distanziere mich an dieser Stelle ausdrücklich von der Aussage der dt. Außenministerin, wir seien alle Israelis. Ich bin weiterhin Deutscher, und nur dies.

.

->KONTRAFUNK-Radio - Die Stimme der Vernunft (täglich live)

->das Archiv für Corona-Unrecht

... und nun der Blog

RAINER MARIA RILKE  *4.12.1875, der 148. Geburtstag

DIE WEISE VON LIEBE UND TOD DES CORNETS CHRISTOPH RILKE (1899)

Reiten, reiten, reiten, durch den Tag, durch die Nacht, durch den Tag.

Reiten, reiten, reiten.

Und der Mut ist so müde geworden und die Sehnsucht so groß. Es gibt keine Berge mehr, kaum einen Baum. Nichts wagt aufzustehen. ...

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

->Der ganze Text (Wiki Source)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

04.12.2023

.

.

RUDOLF STEINER - Der Seelenkalender

Fünfunddreißigste Woche (Dez)

35. Kann ich das Sein erkennen
Dass es sich wiederfindet
Im Seelen Schaffens Drange?
Ich fühle, dass mir Macht verliehn‘ ...

... Das eigne Selbst dem Weltenselbst
Als Glied bescheiden einzuleben.

. . .

->Der anthroposophische Seelenkalender

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

04.12.2023

.

.

FERNANDO PESSOA  †30.11.1935, der 88.Todestag - Prosa

Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares

   10.4.1930: Das gesamte Leben der menschlichen Seele ist eine Bewegung im Schatten. Wir leben in einem Zwielicht des Bewußtseins, uns nie dessen sicher, was wir sind, oder dessen, was wir zu sein glauben. In den Besten von uns lebt die Eitelkeit, steckt ein Fehler, den wir nicht klar erkennen. ...

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

01.12.2023

.

.

ERICH FRIED  (1921-1988) - Lyrik

Die Schädlinge

Die Schädlichkeit

der Desperados

die uns daran hindern

kritische Solidarität ...

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud
. . .

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

29.11.2023

.

.

"Rechtsstaat und Demokratie in der Krise"

Podiumsdiskussion zum Symposium

Analysen und Ausblick - 21.10.2023 im Volkspark Halle (Saale)

Teilnehmer: Prof. Dr. Katrin Gierhake, Prof. Dr. Ulrike Guérot, Dr. Michael Andrick, Philipp Kruse, Moderation: Prof. Dr. Thomas-Michael Seibert

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Netzwerk kritische Richter und Staatsanwälte

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

01.12.2023

.

.

RUDOLF STEINER - Der Seelenkalender

Vierunddreißigste Woche (Nov)

34. Geheimnisvoll das Alt-Bewahrte
Mit neu erstandnem Eigensein
Im Innern sich belebend fühlen:
Es soll erweckend Weltenkräfte ...

... In meines Lebens Außenwerk ergießen
Und werdend mich ins Dasein prägen.

. . .

->Der anthroposophische Seelenkalender

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

26.11.2023

.

.

Dr. MICHAEL ANDRICK

Der Totalitarismus baut sich seinen Staat

   Michael Andrick ist Philosoph und Publizist. Das Thema seines Vortrags hat er erstmalig in seinem vielbeachteten Essay im "Freitag" – „Hat unser Staat totalitäre Tendenzen?“ – aufgegriffen. Einem breiteren Publikum ist Andrick durch seine fulminanten Kolumnen in der Berliner Zeitung bekannt geworden.

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Netzwerk kritische Richter und Staatsanwälte

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

29.11.2023

.

.

ERICH FRIED  †22.11.1988, der 35. Todestag - Lyrik

Kleines Beispiel

Auch ungelebtes Leben

geht zu Ende

zwar vielleicht langsamer

wie eine Batterie ...

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

->Kleines Beispiel (der ganze Text)
. . .

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

23.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

JOHN DOWLAND (1563-1626)

Now, O Now I Needs Must Part

From The First Book Of Songs Or Ayres, 1597

Les Canards Chantants: Sarah Holland - Soprano / Robin Bier - Alto / Edd Ingham - Tenor / Graham Bier - Bass / Special guest Jacob Heringman on Lute

Filmed on location at the North Yorkshire Moors Railway

.

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Les Canards Chantants

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

23.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

CHRISTOPH KÖHLER - Politisches Gedicht

Wahn-Sinn

Das kann nur noch eines

von beiden sein:

Entweder bin ich ver-rückt ...

... oder die Welt.

Da wird ein junger Mensch

der den brutalen Massenmord

an Tausenden kritisiert

der den fortgesetzten Massenmord an

Frauen, Kindern, Alten, Kranken kritisiert

als "radikal" bezeichnet.

Man schimpft diesen jungen Menschen

"in eine radikale Gesinnung abgestürzt"

der doch nichts anderes

als Entsetzen und Mitleid

zum Ausdruck bringt, der

seine mitfühlende Seele

sprechen läßt.

Greta - lasse Dich nicht beirren!

Du bist nicht ver-rückt

sie sind es.

.

Christoph Köhler, November 2021

->Der Anlass für dieses Gedicht: "Greta Thunberg: Darum ist ihr Absturz keine Überraschung" (web.de)

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

. . .

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

21.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

Aus gegebenem Anlass

Allein schon einen Feind sich vorzustellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger) - Peter HandkeAllein schon einen Feind sich vorzustellen, heißt, daß du nur unterliegen kannst (auch als Sieger) - Peter Handke

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

22.11.2023

.

.

RICHARD DEHMEL  *18.11.1863, der 160. Geburtstag - Lyrik

"Nimm, vernimm..."
"Manche Nacht"
"Hoch in der Frühe"

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

->Nimm, vernimm...  ->Manche Nacht  ->Hoch in der Frühe

(jeweils der ganze Text)

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

19.11.2023

.

.

JACOB COLLIER

Little Blue

   An diesem sonnigen Tag im September lud Jacob eine Gruppe von Fans ein, ihn im Heritage & Arts Centre in Bow, London, zu treffen, um eine besondere, vom Publikumschor inspirierte Darbietung seiner neuen Single Little Blue zu geben.

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Jacob Collier

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

22.11.2023

.

.

RUDOLF STEINER - Der Seelenkalender

Dreiunddreißigste Woche (Nov)

33. So fühl‘ ich erst die Welt
Die ausser meiner Seele Miterleben
An sich nur frostig leeres Leben
Und ohne Macht sich offenbarend ...

... In Seelen sich vom neuen schaffend
In sich den Tod nur finden könnte.

. . .

->Der anthroposophische Seelenkalender

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

19.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

JOHN DOWLAND (1563-1626)

Flow My Tears

Valeria Mignaco, soprano - Alfonso Marin, lute

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: LUTEVOICE

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

19.11.2023

.

.

JOACHIM RINGELNATZ  † 17.11.1934, der 89. Todestag

ÜBERALL IST WUNDERLAND

„Komm sage mir was Du für Sorgen hast“
„Nach einer Zeit“
„Schenken“
„Ich habe Dich so lieb“

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

->Komm, sage mir, was du für Sorgen hast | ->Nach einer Zeit

->Ich habe dich so lieb | ->Schenken

(jeweils der ganze Text)

.

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

17.11.2023

.

.

BÄRBEL BOHLEY DDR-Bürgerrechtlerin, 1990

"Auch das ständige Lügen wird wiederkommen..."

Was geschah doch gleich in Corona-Deutschland 2021/22 ?

   Löschungen, d. h. Zensur, kritisch-informativer Artikel zu Gesundheits- und Freiheitsthemen im Netz / Hetze u. a. durch Politiker und führende Personen des Gesundheitswesens gegenüber impfskeptisch eingestellten Menschen / boshafte Diffamierung von konsequent gegen eine Impfung eingestellten Menschen / Praxisdurchsuchungen  bei mitfühlenden patientenorientierten Ärzten / brachiale polizeiliche Hausdurchsuchungen bei Regierungskritikern / Kontensperrungen bei maßnahmenkritischen Journalisten / Stellenkündigungen gesundheitsbewußter impffreier Arbeitnehmer / brutale Polizeigewalt gegen Teilnehmer an Demonstrationen für die Bewahrung der Grundrechte / willkürliche Verhaftungen friedlicher Aktivisten / behördlich angeregte und geförderte Denunziation von Bürgern untereinander... (ChK)

Diese Aufzählung ließe sich umfangreich verlängern... die Ansätze zum Totalitarismus sind hier deutlich zu erkennen

. . .

   Am sprach-massakrierenden Un-Sinn der Genderei beteilige ich mich nicht: Da ich den freien organischen Fluss der deutschen Sprache nicht bereit bin zu zerhacken. Ganz besonders setze ich im Schriftlichen keinerlei lächerliche Zeichen, wie etwa Sternchen, zumal schon einmal Menschen in Deutschland durch einen Stern gekennzeichnet wurden. - Die verschwindend kleine Gruppe derer in Deutschland, die subtil, jedoch unverkennbar zu einem fanatischen Sprach-Totalitarismus neigen, sollten erkennen, dass ihr Gender-Sprach-Plan, den sie der Mehrheit aufzwingen möchten, nicht durchsetzbar ist.

.

.

.....................................

.........................................................................

.............................................................................................................................

17.11.2023

.

.

Ungeimpft Gesund

   Ich freue mich außerordentlich, als ausgewiesen impfstofffreier Mensch keinerlei Gefahr für meine Umwelt darzustellen, da ich keine Impfwirkungen (wie etwa das bedenkliche shedding) verbreite, mein angeborenes Immunsystem seiner natürlichen Arbeit ungestört nachgehen darf, fit gehalten durch meine achtsame Lebensführung, und von keiner Impfung, ...

 

 

 

 

 

 

 

... geschweige denn einer gentherapeutischen Behandlung geschädigt. Ein bis zwei leichte Erkältungs-"booster" pro Jahr zeigen mir, dass dies in meinem Falle bestens funktioniert.

   Durch die Teilnahme an dieser "Ungeimpft Gesund"-Studie konnte und durfte ich während ihrer Dauer KEINE der fragwürdigen Injektionen, die angeblich gegen die Corona-Erkrankung schützen sollten, erhalten. Ich betrachte nach wie vor jeden Mitmenschen als schwer traumatisiert, der sich manipulieren ließ, mich - obwohl völlig symptomfrei - trotzdem als potentiell erkrankt zu betrachten. Denn jener zentralen höchst perfiden Lüge der Corona-Erzählung, dass gesunde symptomfreie Menschen gefährlich viele Viren verbreiten und dadurch andere gefährden würden, bin ich nie auf den Leim gegangen. Nichtsdestoweniger ziehe ich meinen Hut vor der Perfektion der psychologischen Kriegsführung des Medien-, Big-Pharma- und Regierungskomplexes, um die Mehrheit der Bevölkerungen in eine vierfache, höchst gesundheitsschädliche Injektion zu treiben. Die sich bereits abzeichnenden Langzeitschäden dieser Injektion kommen einer globalen Katastrophe gleich.

   Herrm Kanzler Scholz samt seinem Adjutant, dem Pharma-Lobbyisten und Gesundheitsminister Lauterbach möchte ich meine tiefe Verachtung aussprechen, aufgrund der ungeheuerlichen Tatsache, dass diese beiden Politiker einen beträchtlichen Teil der Menschen in Deutschland mit dem Plan einer allgemeinen Impfpflicht (bis zu dessen Scheitern) unverhohlen unter höchsten psychischen Druck gesetzt haben. An Scholz und sein Regime, das nun auch noch todbringende Waffen in Kriegsgebiete liefert, aktuelle Kriege mit unvorstellbaren Summen mitfinanziert, und dubiose Kriegserklärungen aus Ministermund in die Welt entsenden läßt, statt diplomatische Phantasie für einen Weg zur Befriedung der laufenden Konflikte einzusetzen, fühle ich mich in keiner Weise mehr gebunden. Ich erwarte mit Zuversicht den Tag, an dem diese charakterarme, fremdinteressen-gesteuerte Regierung, die Deutschland in die gefährliche Nähe eines Kriegsteilnehmers bugsiert hat, statt es zum Friedensboten zu machen, von der Bildfläche der Geschichte verschwindet.

Christoph Köhler (65), November '23

.

lies hier ->weiter über die Initiative "Ungeimpft Gesund"

. . .  . . .  . . .

   Hüte Deine Gesundheit und Dein Leben - und vor allem das der Kinder: Informiere Dich gut vor der Entscheidung, Dir die fragwürdigen Substanzen, die vorgeblich gegen eine Corona-Erkrankung schützen sollen, die in Wahrheit aber Dein Immunsystem massiv schwächen, samt weiteren möglichen schweren Schäden, injizieren zu lassen! Denn die Impfstofffreien werden am Ende die verbleibenden Gesunden sein.

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

16.11.2023

.

.

MARTA PEREIRA da COSTA

Tiny Desk Concert

Marta Pereira da Costa: guitar

João José Pita Junior: guitar

Pedro Segundo: percussion

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: NPR Music

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

16.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

"LITERATURBRAUEREI"

Lyrik für den Frieden

Texte aus der Sammlung "Gedichte gegen den Krieg"*

Sprecher: Christoph Köhler

Eine Sendung der "Literaturbrauerei"

*ZWEITAUSENDEINS Verlag, 45.Aufl. 1988 | Quelle: "Querfunk", Mixcloud

Erstsendung, 14.Juni 2023 auf "Querfunk", freies Radio aus Karlsruhe

. . .

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

13.11.2023

.

.

Prof. Sucharti Bhakdi

Bhakdi rechnet ab:

„Corona-Politik war Großverbrechen, das jetzt aufgeflogen ist“

   Aus einem Kommentar: "Danke Herr Reitschuster für Ihr Interview mit "dem" Kämpfer für die Wahrheit und Aufklärung Herr Prof. Sucharit Bhakdi.  Ich wünsche Herr Prof. Bhakdi nur das Beste für sein weiteres Leben und die gerichtliche Bestätigung seiner vollständigen Unschuld (alle Menschen sind Herrn Prof. Bhakdi zum Dank verpflichtet, auch die politisch gesteuerte Justiz in Deutschland)."

.

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Boris Reitschuster

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

13.11.2023

.

.

RUDOLF STEINER - Der Seelenkalender

Zweiunddreißigste Woche (Nov)

32. Ich fühle fruchtend eigne Kraft
Sich stärkend mich der Welt verleihn
Mein Eigenwesen fühl ich kraftend
Zur Klarheit sich zu wenden ...

... Im Lebensschicksalsweben.

. . .

->Der anthroposophische Seelenkalender

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

12.11.2023

.

.

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: "Ich rette euch vor einem Virus."Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: "Ich rette euch vor einem Virus."Das Archiv für Corona-Unrecht

"Ich habe mitgemacht"

   Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Ich rette euch vor einem Virus“ oder "Ich schütze Euch vor dem Klimakollaps". | Die Webseite „ich-habe-mitgemacht“ ist ein privates Dokumentationszentrum für Corona-Unrecht, betrieben von einem anonymen, aber grundsoliden Kreis besorgter Archivare. Was man in diesem Archiv zu lesen bekommt, läßt einen erschaudern angesichts einer in Richtung eines wiedererstandenen Faschismus driftenden BRD 2020/22. Da die Täter bereits heute nicht beteiligt gewesen sein wollen, galt und gilt es, Beweisstücke zu sammeln, um den einen oder anderen Zivilisationsbruch der Vergessenheit zu entreißen.

"Ich habe mitgemacht" ->zum Archiv  | Quelle: Ich habe mitgemacht

. . .  . . .  . . .

. . .

   Hüte Deine Gesundheit und Dein Leben - und vor allem das der Kinder: Informiere Dich gut vor der Entscheidung, Dir die fragwürdigen Substanzen, die vorgeblich gegen eine Corona-Erkrankung schützen sollen, die Dich in Wahrheit aber gesundheitlich schwer gefährden und die Dein Immunsystem massiv schwächen, injizieren zu lassen! Denn die Impfstofffreien werden am Ende die verbleibenden Gesunden sein.

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

12.11.2023

.

.

FRIEDRICH SCHILLER  * 10.11.1859, der 264. Geburtstag - Ballade

Die Teilung der Erde

»Nehmt hin die Welt!« rief Zeus von seinen Höhen
Den Menschen zu. »Nehmt, sie soll euer sein!
Euch schenk ich sie zum Erb und ewgen Lehen -
Doch teilt euch brüderlich darein!« ...

->DIe  Teilung der Erde (ganzer Text)

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

. . .

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

10.11.2023

.

.

PAT METHENY (guitar)

Pat Metheny’s Duets

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: Jazz Editor

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

12.11.2023

.

.

JOHN MILTON 8.11.1674, der 349. Todestag

DER VERS (1668)

Miltons Vorwort zu seinem großen Epos "Das verlorene Paradies"

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

.

.

...............................

...................................................................

............................................................................................................................

09.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

"Und die einen sind im Dunkeln

und die andren sind im Licht

Doch man sieht nur die im Lichte

die im Dunklen sieht man nicht ..."

(Bertold Brecht)

.

... Ihr Kriegsdroher, Kriegsprovozierer, Kriegshetzer, Kriegsanbahner, Kriegsführer, Kriegsrechtfertiger: Ihr setzt Euch über geltendes Recht hinweg: Laut gültiger UN-Charta ist das Drohen mit und das Führen von Kriegen verboten.... Ihr Kriegsdroher, Kriegsprovozierer, Kriegshetzer, Kriegsanbahner, Kriegsführer, Kriegsrechtfertiger: Ihr setzt Euch über geltendes Recht hinweg: Laut gültiger UN-Charta ist das Drohen mit und das Führen von Kriegen verboten.

.

   Ihr Waffenfinanziers, Ihr Rüstungs-Aktien-Besitzer, Ihr Waffenhersteller, Waffenhändler, Waffenkäufer, Waffentransporteure, und - Ihr Kriegsdroher, Kriegshetzer, Kriegsanbahner, Ihr Kriegsprovozierer, Kriegsrechtfertiger, Kriegsführer: Warum?

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

09.11.2023

.

.

CHRISTOPH KÖHLER - Lyrik

HERBSTMITTE - (2001)

Diese Herbsttage! Tiefe Sonne, friedlich...

Ein Requisiteur hat kunstvoll Blätter verstreut,

hingeweht liegt das Laub überall,

in Knallgelb hat er sie gemacht, fast unecht, ...

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

. . .

"Eine einzige Gedichtzeile im Leben kann einen Menschen wecken für allezeit. Das Poetische ist ja das Weltumfassende - und da treffen wir uns alle."  (Peter Handke, 2016)

.

.

...............................

...................................................................

............................................................................................................................

09.11.2023

.

.

kriegdarfnichtsein

NORMAN PAECH - NDS-Podcast

„Schwerter aus Eisen“ – ein Völkermord in Gaza

Nur eines scheint in diesem furchtbaren Krieg in Gaza nicht bestreitbar, die Zahl der Opfer, ob Tote, Verletzte oder zerstörte Wohnungen, steigt unablässig und wird weiter steigen. ...

Quelle: zensierende Plattform YouTube / Kanal: NachDenkSeiten

.

.

...............................

...................................................................

.............................................................................................................................

09.11.2023

.

.

KLABUND  1890-1928 - Lyrik

Der arme Kaspar

Ich geh - wohin?

Ich kam - woher?

Bin außen und inn′,

Bin voll und leer. ...

->Der arme Kaspar (ganzer Text)

. . .

Gesprochen von Ch.Köhler | Quelle: soundcloud

. . .